Liam Hemsworth schweigt.

Liam Hemsworth: Was hat sein Schweigen zu bedeuten?

21.03.2013 > 00:00

© Getty Images

Die Beziehung von Liam Hemsworth und seiner Wer-weiß-das-noch-Verlobten Miley Cyrus scheint momentan auf ganz schön wackligen Beinen zu stehen. Die extreme Veränderung optisch und zwischenmenschlich - der 20jährigen Miley soll dem drei Jahre älteren Liam ziemlich zugesetzt haben. Während sie sich die Nächte in Hollywoods Club um die Ohren geschlagen haben soll, hat der Hunger Games-Schauspieler seine wilde Freundin angeblich mit der 12 Jahre älteren Schönheit January Jones betrogen. Dass Miley nun auch seit geraumer Zeit ihren Verlobungsring nicht mehr trägt, heizt die Gerüchte um ein Liebes-Aus weiter an.

Nachdem Miley der Öffentlichkeit ihren nackten Ringfinger damit erklärt, dass ihr Klunker lediglich in der Reparatur sei, wartet die ganze Welt auf ein Beziehungs-Statement des ruhigen Liam. TMZ-Reporter haben den Schauspieler nun am Flughafen von Los Angelos abgefangen und wollten nur eins: endlich ein öffentliches Wort zu all dem Liebes-Wirr-Warr. Doch Liam schwieg. Kein Wort zur angeblichen Affäre mit Schauspielkollegin January, keine Aufklärung rund um das schwierige Hochzeits-Thema. Nichts auch kein Trennungs-Dementi.

Was hat sein beharrliches Schweigen zu bedeuten? Ist Liam das ständige öffentliche Rätselraten um seine Beziehung einfach leid oder gibt es vielleicht gar keine Beziehung mehr, die er verteidigen müsste? Wir wissen es nicht. Kein gutes Zeichen für die Liebe der beiden ist aber offensichtlich, dass Liam gerade von einer dreiwöchigen Reise aus Australien wieder kam ohne Miley! Ein so langer Heimatbesuch ganz ohne die Zukünftige? Oh Oh, das sieht nicht gut aus...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion