Liam Payne: Outing durch Nackt-Skandal?

Liam Payne: Outing durch Nackt-Skandal?

22.09.2014 > 00:00

© WENN.com

Huch, jetzt hat es also auch einen Mann erwischt.

Am vergangenen Wochenende wurden wieder intime Fotos der Prominenz veröffentlicht. Bisher war in erster Linie die Damenwelt von dem Nackt-Skandal betroffen, aber nun musste auch "One Direction"-Star Liam Payne dran glauben.

Nachdem der Frauenschwarm sich kürzlich erst einen Spaß daraus machte, selbst ein angebliches Nackt-Foto von sich zu twittern, wurde aus dem Scherz nun bitterer Ernst.

Auf den Fotos soll aber nicht nur Liam Payne komplett unbekleidet zu sehen sein. Sie sollen ihn beim Sex zeigen, mit einem anderen Mann. Haben die Hacker den Herzensbrecher etwa als schwul geoutet? Umgehend kamen Gerüchte auf, dass der Musiker eigentlich homosexuell sei und bisher aus Image-Gründen einfach auf ein Outing verzichtet habe.

Liam selbst bestreitet via Twitter, dass diese Bilder echt seien: "Wow, wenn Leute wirklich glauben, dass dieses seltsame Foto, dass von mir herum geht echt ist, dann sollte ich vielleicht ein Frontalnacktbild von mit posten und die Leute müssen sich das dann ansehen. Ich bin zu 100% nicht homosexuellenfeindlich. Aber ich bin auch zu 100% nicht schwul. Wenn also jemand sagt, dass ich es bin und ich das abstreite, bin ich noch lange nicht feindlich gegenüber Homosexualität."

Die weiblichen "One Direction"-Fans können also wieder aufatmen.

Lieblinge der Redaktion