Liberty Ross geht zum Nackt-Angriff über

Liberty Ross geht zum Nackt-Angriff über

01.02.2013 > 00:00

Liberty Ross zeigt sich, wie Gott sie schuf - während ihr Ehemann diesen Anblick künftig nicht mehr sehen wird, kann sie nun jeder nackt in einem Magazin bewundern. Die Noch-Ehefrau des Regisseurs Rupert Sanders reichte vergangene Woche die Scheidung von ihrem Mann ein, der sie im Sommer mit seiner "Snow White and the Huntsman"-Darstellerin Kristen Stewart betrogen hatte. Nur wenige Tage nach dem Bekanntwerden der offiziellen Trennung, scheint die Aktrice ihrem baldigen Ex nun zeigen zu wollen, was er künftig nicht mehr zu sehen bekommen wird und hat sich für das "Love"-Magazin entblättert. In der Fotostrecke posiert die zweifache Mutter mit nichts als einer Halskette bekleidet vor der Linse des Fotografen und zeigt sich in weiteren Bildern wie Gott sie schuf. In dem Interview, das sie dem Magazin dazu gab, erklärt sie zudem, dass sie nach dem Fremdgeh-Skandal ihres Mannes noch immer an der Sache zu knabbern hat. "Es ist noch immer sehr intensiv. Ich habe das Gefühl, dass ich langsam herausfinde, wer ich bin." Rupert Sanders kurzzeitige Affäre mit Kristen Stewart war im Sommer ans Licht gekommen, als eindeutige Bilder der beiden aufgetaucht waren. Daraufhin trennte sich auch Robert Pattinson vorläufig von seiner Freundin, nahm diese inzwischen jedoch wieder zurück. © WENN

Lieblinge der Redaktion