Liebe dich selbst

Liebe dich selbst

11.09.2008 > 00:00

© GETTY IMAGES

Die depressive Phase ist passé! Jetzt sprach Kirsten Dunst zum ersten Mal ganz offen über ihre Zeit in einer Promiklinik in Utah. Und sie sagt selbst, dort eine Menge über ihr falsches Verhalten gelernt zu haben: "Ich habe nicht auf meine Gefühle gehört. Ich habe meine Wut nicht ausgedrückt." Konflikte konnte sie nicht ertragen und ging ihnen lieber aus dem Weg. Nach dem Klinikaufenthalt ist alles anders und Kirsten jubelt: "Jetzt fühle ich mich großartig!" Verstehen kann man ihre Probleme ja schon - immerhin steht sie schon seitdem sie zwölf ist in der Öffentlichkeit und unter totalem Leistungsdruck! "Jeder geht durch harte Zeiten in seinem Leben. Aber die meisten Menschen müssen das nicht vor den Augen von Millionen Menschen und unseren Medien ertragen", so die Schauspielerin. Jetzt fühlt sie sich endlich wieder wohl in ihrer Haut! Fehlt doch eigentlich nur noch die Liebe zum Glück, oder? "Ich bin glücklich alleine. Jetzt liebe ich mich." Vielleicht begegnet die Hollywood-Schönheit ja an der Ostküste ihrem Traummann - sie will nämlich ihre Villa in L.A. verkaufen und nach New York ziehen...

Lieblinge der Redaktion