Mandy und Mesut haben sich "freundschaftlich getrennt".

Liebes-Comeback? Mesut Özil besucht Mandy Capristo!

30.11.2014 > 00:00

© Facebook/Mesut Özil

Noch immer Sommer galten Mandy Capristo (24) und Mesut Özil (26) als absolutes Traumpaar. Nur kurze Zeit später folgte dann die Trennung, nachdem eine vermeintliche Fremdflirterei Mesuts an die Öffentlichkeit gekommen war.

Für Mandy ging es nach dem Liebes-Aus erst mal zurück zu ihren Eltern ins beschauliche Bürstadt (Hessen), während Mesut schon allein aufgrund seines Vertrags beim FC Arsenal in London blieb.

All das sah eigentlich ziemlich endgültig aus und doch scheint es nun Hoffnung auf ein Liebes-Comeback zu geben. Nach Berichten der "Bild am Sonntag" besuchte Mesut seine Ex-Freundin nun nämlich in deren Heimatort und wurde dort sogar beim Gassi gehen mit Mandys Mops Don Capone gesichtet.

"Es wäre zu viel, hier jetzt über ein Liebes-Comeback zu reden, noch zieht sie nicht zurück nach England. Aber die beiden verstehen sich wieder sehr gut, sind befreundet, stehen in engem Kontakt und lachen auch schon wieder miteinander", verriet ein Bekannter der Sängerin zudem gegenüber der Zeitung.

Na, das klingt doch fast so, als ob das das einstige Traumpaar es vielleicht doch noch mal miteinander versuchen will...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion