Megan Fox und Angelina Jolie könnten Schwestern sein - doch Megan wäre lieber die Frau an der Seite von Angelina

Liebesbekenntnisse an Angelina Jolie

06.10.2011 > 00:00

© ActionPress

Megan Fox scheint es nichts auszumachen, On-/Off-Freund Brian Austin Green jetzt endgültig den Laufpass gegeben zu haben. Schließlich ist in Wahrheit Angelina Jolie die Frau ihres Herzens.

Bei Megan Fox überschlagen sich die News derzeit förmlich: Auf der Pressekonferenz zu ihrem neuen Film "Transformers 2" gab die Schauspielerin offiziell bekannt, dass sie sich von ihrem On-/Off-Freund Brian Austin Green getrennt hat. "Ich bin wohl das, was man einen Single nennt", so die Schauspielerin, die bei der Wahl zur "Sexiest Women in the World" den zweiten Platz erreichte. Doch trotz ihres neuen Single-Daseins ist die sexy Schauspielerin kein Kind von Traurigkeit und flirtet, was das Zeug hält.

Von einer Person ist Megan dabei allerdings besonders begeistert: Angelina Jolie! "Immer dann, wenn eine Beziehung von mir endet, denke ich 'Wenn ich die Freundin von Angelina Jolie wäre, wäre ich so unglaublich glücklich!', so Megan Fox in einem Interview. Doch das ist noch nicht alles. "Ich liebe Angelina Jolie", so die 23-Jährige weiter, "Sie ist eine Person, die ich bewundere und zu der ich aufschaue. Ich liebe an ihr, dass sie unglaublich ehrlich und aufrichtig ist und keine Angst davor hat, sie selbst zu sein".

Wir sind gespannt, wie Angelina Jolie auf diese Liebesbekenntnisse reagieren wird. Schließlich ist bekannt, dass auch sie durchaus bisexuelle Neigungen hat. Und da es mit Brad Pitt derzeit nicht so gut läuft...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion