Lil Waynes Baby-Mütter treffen sich für die Kids

Lil Waynes Baby-Mütter treffen sich für die Kids

21.07.2010 > 00:00

Die Mütter von Lil Waynes Kindern organisieren regelmäßige Familienaktivitäten, damit die vier Kinder des Rappers einander kennen lernen können. Der "Lollipop"-Star leistet zurzeit eine einjährige Haftstrafe wegen Waffenbesitzes ab, aber trotz seiner Abwesenheit wird sein Nachwuchs miteinander bekannt. Antonia 'Toya' Carter, Waynes Ex-Frau und Mutter seiner jugendlichen Tochter Reginae, enthüllt, dass sie mit den anderen Ex-Lieben des Rappers zusammenarbeitet, um sicherzustellen, dass ihre Kinder in Kontakt bleiben. Carter: "Wir versuchen immer, uns zu treffen, um die Kinder zusammen zu halten, damit sie einander kennen lernen können. Die Situation ist nicht ideal, aber zu diesem Zeitpunkt ist es, was es ist, und wir versuchen, das Beste daraus zu machen." Wayne hat außerdem drei Söhne - im November bekam er mit der Sängerin Nivea den kleinen Neal, die Schauspielerin Lauren London ist die Mutter des kleinen Lennox und eine dritte, unbekannte Frau brachte 2008 Dwayne Carter III zur Welt. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion