Liliana Matthäus: Anklage wegen Diebstahls fallen gelassen!

Liliana Matthäus: Anklage wegen Diebstahls fallen gelassen!

12.08.2014 > 00:00

© gettyimages

Die Anklage gegen Liliana Matthäus wurde nach nur einem Prozesstag fallen gelassen. Nachdem die Ex-Spielerfrau von Lothar Matthäus im April in New York verhaftet wurde, musste sie viele Wochen um ein Urteil zittern schließlich hätten ganze sieben Jahre Haft rausspringen können! Dabei ging es um einen "schweren Diebstahl", den Liliana an ihrem Ex-Lover Michael Hadjedj verübt haben soll.

Für einen Flug nach Paris und einige Klamotten sei ein Schaden von 5200 Euro entstanden, den Liliana Matthäus ohne Verständnis des Finanziers per Kreditkarte ausgegeben haben soll. Nach Informationen von "bild" habe die Staatsanwaltschaft die Anklage gegen das Model aber nun fallen gelassen und den Fall damit beendet.

Ob Liliana Matthäus selbst mit einem so raschen Ende des Prozesses gerechnet hat? Schließlich hat sie ausgerechnet einen Tag vor Beginn der Verhandlungen ihren Facebook-Account gelöscht. Neben der Tatsache, dass Liliana weiter auf freiem Fuß durch New York laufen und shoppen kann, hat der kurze Prozess einen weiteren Vorteil für sie: Die zu tragenden Kosten werden nicht allzu hoch ausfallen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion