Lilly Becker ist nicht mehr ganz so siegessicher.

Lilly Becker: Ohne Boris Becker bei "Let's Dance"

26.03.2014 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

Lilly Becker tanzt ab Freitag bei "Let's Dance" und hatte schon angekündigt: Sie will gewinnen! Eine Teilnahme ohne unter die ersten drei Paare zu kommen, wäre für sie zu wenig, gab sich die Frau von Boris Becker siegessicher. "Ich bin ein sehr ehrgeiziger Mensch. Wenn ich an einem Wettbewerb teilnehme mache ich nicht mit um Zweite oder Dritte zu werden!"

Inzwischen sind die Proben voll im Gange, bald gibt es die Premiere der Promis auf dem Tanzparkett. Und inzwischen ist sich auch Lilly Becker nicht mehr so sicher, ob sie wirklich bis zum Ende durchhält. Das harte Training mit Tanzpartner Erich Klann schafft sie sehr: "Es ist echt schwer, es ist nicht so einfach, wie ich vorher dachte."

An den Sieg glaubt sie nicht mehr: "Überhaupt nicht. Ich habe im Vorfeld gedacht, ich wäre sehr fit... bis ich meinen Tanzpartner kennengelernt habe. Aber jetzt, nach dem Trainieren... no, no."

Doppelt schwer: Auf Unterstützung von ihrem Mann Boris Becker muss Lilly auch verzichten. Der liegt nach einer Notoperation an der Hüfte nämlich noch immer im Krankenhaus. Bei der ersten Show am Freitag kann er auf keinen Fall im Publikum sitzen. Das war aber ohnehin nicht geplant, wie Lilly Becker RTL verraten hat: "Er hat gesagt, er kommt nur, wenn ich ins Halbfinale komme." Bis dahin muss Lilly Becker also die Zähne zusammenbeißen und üben, was das Zeug hält.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion