Lilly Becker als Kind

Lilly Becker: So süß sah sie als Kind aus

26.06.2014 > 00:00

© Instagram / sharlely

Lilly Becker hatte gestern Geburtstag. Sie wurde 38 Jahre alt und feierte das mit einem kleinen Rückblick. Zu diesem Anlass zeigte sie ihren Fans, wie sie als kleines Mädchen aussah.

Damals hieß sie noch Sharlely Kerssenberg und lebte in Amsterdam, wo sie zunächst bei ihrer Oma, dann bei Onkel und Tante aufwuchs. Während man bei vielen Promis den erwachsenen Menschen in Kinderbildern nicht wiedererkennt, ist das bei Lilly Becker anders.

Schönheits-Operationen scheint sie nicht nötig gehabt zu haben. Schon als Kind hatte Lilly Becker strahlend blaue Augen, die groß in die Kamera funkeln. Die Stubsnase ist ebenfalls immer noch die gleiche, auch die hohen Wangenknochen sind ihr in die Wiege gelegt worden. Die langen, dunklen Haare hatte Lilly Becker zu vielen kleinen Zöpfen geflochten.

Trotzdem sieht das Kind von ihr und Boris Becker, Amadeus, ihr erstaunlich ähnlich. Vergleicht man die beiden Bilder, ist die Elternschaft auf keinen Fall abzustreiten. Sowohl Nase als auch Gesichtsform von Amadeus sind genau so wie die von Lilly Becker früher. Die hellen Haare und die Augenpartie aber sind ganz klar von seinem Papa Boris geerbt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion