Lily Allen gewinnt Klage gegen britische Zeitung

Lily Allen gewinnt Klage gegen britische Zeitung

25.03.2011 > 00:00

Lily Allen hat jetzt in einem Verfahren gegen eine britische Zeitung Schadenersatz zugesprochen bekommen. Die "Smile"-Sängerin hatte die Mutterfirma der Zeitung "Daily Mail" im November verklagt, nachdem diese unbefugt Bilder ihres Hauses in England veröffentlicht hatte. Allen forderte zwischen 80.000 US-Dollar und 160.000 US-Dollar Schadenersatz. Laut der Zeitung "The Guardian" entschied das Gericht am Montag zugunsten der Sängerin und sprach ihr Schadenersatz in unbekannter Höhe sowie die Rechte an den Bildern zu. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion