Lily Allen wird verhaftet

Lily Allen: Handschellen-Foto sorgt für Ärger

28.07.2014 > 00:00

© instagram.com/lilyallen

Mit diesem Foto sorgte Lily Allen (29) jetzt bei Instagram für reichlich Wirbel: Die Sängerin kniet auf der Straße, die Hände hinterm Rücken gefesselt, von einem Polizisten festgehalten.

Alle fragten sich: Was steckt dahinter?

Die Antwort: Bei dem Foto handelt es sich nur um einen Scherz. Am Flughafen im australischen Queensland alberte die "Hard out Here"-Interpretin mit den Bundespolizisten herum und überredete sie zu dem Spaß-Foto.

"Uhoh", kommentierte sie das Bild bei Instagram. Das Problem ist nur: Der Polizist auf dem Schnappschuss bekommt jetzt richtig Ärger! Er habe mit dem Joke "geltende Verhaltensrichtlinien" verletzt, heißt es in einem Statement der australischen Bundespolizei.

Inzwischen ist das Foto wieder von Lily Allens Instagram-Account verschwunden. Der Polizist dürfte die Aufnahme trotzdem noch länger im Gedächtnis behalten...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion