Lily Allen hat Schleudertrauma von Sturz

Lily Allen hat Schleudertrauma von Sturz

18.08.2010 > 00:00

Bei Lily Allen ist nach ihrem Sturz in einem Restaurant ein Schleudertrauma diagnostiziert worden. Die schwangere Sängerin war verlegen, als sie am Dienstag in der Lobby des schicken Londoner Lokals Wolseley ausrutschte, nachdem sie ein Frühstücks-Meeting über ihr geplantes Modegeschäft hatte. Allen war überzeugt, dass sie sich bei dem Sturz nur das Handgelenk weh getan hat - doch nachdem sie gestern mit Schmerzen aufwachte, suchte sie einen Arzt auf, der die Nackenverletzung diagnostizierte. Allen schrieb auf ihrer Twitter-Seite: "Auuuutsch. Mein Nacken tut weh... Immer noch nicht lustig. Mein Nacken tut sehr weh... Beim Arzt. Es ist ein Schleudertrauma von meinem Sturz gestern! Oh wei." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion