Lily Allen plant Modeladen während Pause

Lily Allen plant Modeladen während Pause

02.12.2009 > 00:00

Lily Allen hat bestätigt, dass sie eine zweijährige Pause vom Musikmachen einlegen wird - und will während dieser Zeit einen vornehmen Bekleidungsverleih starten. Die "Smile"-Sängerin gab gestern bekannt, dass sie nach ihrer großen Show mit dem britischen Rapper Dizzee Rascal im März nächsten Jahres in der Londoner O2 Arena erst einmal nicht mehr performen und aufnehmen wird. Bis zu zwei Jahre lang werde sie nicht touren oder Platten machen - und die Zeit damit verbringen, ein Plattenlabel zu gründen und einen Verleih für Designerkleidung mit ihrer Schwester Rebecca zu leiten. Allen zum britischen BBC Radio 1: "Mein letzter Gig ist im Moment mein Dizzee Rascal-Konzert im März im O2. Das ist das Letzte, was ich geplant habe, und danach plane ich, ein oder zwei Jahre vom Musik aufnehmen und performen frei zu nehmen. Ich werde mich einfach darauf konzentrieren, mehr Sachen hinter den Kulissen zu machen. Ich gründe ein Plattenlabel und ich mache auch einen Laden mit meiner Schwester... Es geht darum, Mode demokratisch zu machen, das ist die Idee dahinter - richtig, richtig schöne Sachen zu haben, aber Leute sie zu erschwinglichen Preisen mieten zu lassen, damit sie ausgehen und sich richtig toll fühlen können und es sie nicht viel Geld kosten wird. Das ist die Idee. Es wird Lucy In Disguise heißen." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion