Lily Allen spielt Theater

Lily Allen spielt Theater

14.09.2009 > 00:00

Lily Allen legt eine Pause von ihrer Popkarriere ein, um am Londoner West End ihre Schauspielkünste auf die Probe zu stellen. Die "Smile"-Sängerin hat genug von Musik, nachdem sie in diesem Sommer bei einer Reihe von Festivals performte, und hat entschieden, Theater auszuprobieren, bevor sie wieder zum Mikrofon greift. Sie hat zugestimmt, in einem neuen Stück im Londoner Theaterbezirk mitzuspielen, nachdem ihr die Hauptrolle in Neil LaButes "Reasons To Be Pretty" angeboten wurde. Allen: "Ich werde eine ziemliche Weile lang nicht aufnehmen und touren. Ich beende meine Konzerttermine im März und ich werde bereit sein, etwas anderes zu machen. Ich bin seit vier Jahren auf Tour und habe es meiner Stimme wirklich nicht leicht gemacht. Ich habe Mühe, daher werde ich etwas neues ausprobieren." Die 24-Jährige hat sich sogar für Schauspielunterricht angemeldet, während sie sich auf ihr Debüt in dem Stück vorbereitet. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion