Lily Allens Mann hat ihr beim Kampf gegen den Alkohol geholfen

Lily Allens Mann hat ihr beim Kampf gegen den Alkohol geholfen

04.07.2011 > 00:00

Lily Allens Ehemann Sam Cooper hat ihr Leben verändert, indem er ihr geholfen hat, vom Alkohol loszukommen. Bevor sie ihren jetzigen Ehemann kennengelernt hat, war die "Smile"-Sängerin für ihr heftiges Trinkverhalten bekannt und dafür, dass sie häufig ganze Mahlzeiten durch Wein ersetzt hat. Allen verriet jetzt der britischen Ausgabe der Zeitschrift "Elle", dass Cooper ihr Leben verändert hat. "Ich habe nichts gegessen und bin dann ausgegangen. Ich glaube, wenn man nicht isst, muss man sich halt mit anderen Dingen ablenken. Kaum war es 3 Uhr dachte ich: 'Oh, jetzt ist eine akzeptable Zeit für ein Glas Wein.' Um 4 Uhr hatte ich dann schon vier Gläser Wein intus. Und dann habe ich Sam getroffen und er hat mein Verhalten auch bemerkt. Ich brauchte einfach jemanden, der es mir sagt. Ich wollte einfach akzeptiert werden und als Sam mir gesagt hat, dass er mich auch so akzeptiert, brauchte ich diesen ganzen Mist nicht mehr." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion