Linda Marlen Runge protestiert gegen

Linda Marlen Runge: So protestiert der GZSZ-Star gegen Schwulenfeindlichkeit

30.08.2013 > 00:00

© Screenshot Vimeo

Bei GZSZ spielt Linda Marlen Runge die taffe "Anni", die auf Frauen steht und kein Blatt vor den Mund nimmt. Auch im wahren Leben steht die Schauspielerin für Gleichberechtigung und Toleranz ein.

Zusammen mit "Unter Uns"-Star Laura Maria Heid (23), Sängerin Inga Humpe (57), Schauspielerin Chiara Schoras (37) und Schauspieler Klaus Nierhoff (54) hat sie ein Video aufgenommen, mit dem sie gegen die Diskriminierung Homosexueller protestiert.

"Präsident Putin hat ein Gesetz erlassen, das das positive und neutrale Sprechen über Homosexualität verbietet", spricht die "Anni Brehme"-Darstellerin direkt in die Kamera.

"Wir alle sind davon betroffen. Was ist denn, wenn dein Kind homosexuell ist?", fragt sie.

Ihre Message: "Mir reicht's! Ich darf lieben, wen ich will - und du auch!"

Sie ruft dazu auf, am Samstag, 31. August an der Demonstration mit dem Titel "Open Your Mouth!" in Berlin teilzunehmen. Ganz schön vorbildlich!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion