So sieht ihr neuer Look aus

Linda Teodosiu: Unzufrieden mit neuem Haarschnitt

02.07.2015 > 00:00

© Facebook/ Linda Teodosiu

Für die meisten Frauen ist das ein ganz großer Schritt: Die lange Wallemähne um etliche Zentimeter zu kürzen, machen die Wenigsten. Aber Linda Teodosiu hat es gewagt! Seit ihrer Teilnahme bei DSDS im Jahr 2008 kennt man die 23-jährige nur mit ihren langen, blonden Haaren. Doch anscheinend waren die jetzt so kaputt, dass sie einfach einmal ab mussten.

Vor wenigen Tagen postete Linda auf ihrem Facebook-Account ein Bild von ihrem neuen Look, mit dem sie sich bei ihrem Friseur für den gesunden Haarschnitt bedankte. Ihre Fans zeigen sich begeistert: "Sehr schön, steht dir!" und "Hübsch wie immer", lauten die Kommentare. Doch trotz der Komplimente, ist Lindas anfängliche Begeisterung anscheinend in Unzufriedenheit umgeschlagen. Denn jetzt schreibt sie auf Facebook: "Notfall... Kann jemand heute Abend Extensions reinmachen um 18 Uhr ?? 150 Strähnen sind vorhanden". Da hat wohl jemand einen akuten Haarnotfall! Wie es aussieht, bereut Linda ihre Entscheidung schon wieder und trauert ihrer langen Mähne nach.

Die gute Nachricht ist: Haare wachsen wieder und in einigen Monaten wird sie sicherlich wieder die alt gewohnte Länge tragen. Aber auch mit den kürzeren Haaren kann sie sich durchaus sehen lassen. Das DSDS-Sternchen sieht so gut wie schon lange nicht mehr aus, was vermutlich auch daran liegt, dass sie sich endlich komplett von ihrer Bulimie-Erkrankung erholt hat. Eine Powerfrau wie sie wird sich da doch wohl nicht von ein paar Zentimetern verlorener Haare unterkriegen lassen!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion