Lindsay Lohan besuchte kurz vor ihrem Entzug eine Bar.

Lindsay Lohan: Barbesuch in NYC – 4 Tage vor ihrem Entzug

01.05.2013 > 00:00

© Getty Images

Vor einigen Wochen wurde Skandalnudel Lindsay Lohan (26) von einem Gericht zu einem 90 Tage andauernden geschlossenen Entzug verurteilt. Dort soll die Schauspielerin frei von gefährlichen äußeren Einflüssen endlich ihre bereits jahrelangen Drogen- und Alkoholprobleme in den Griff bekommen.

In vier Tagen beginnt Lindsays Therapie jetzt wurde der Rotschopf doch tatsächlich noch in einer Bar gesichtet! Gemeinsam mit einigen Freunden besuchte Lindsay gestern "The Bitter End" in New York City, das berichtet TMZ. Wer jetzt meint, der "Freaky Friday"-Star lässt es vor dem Entzug noch einmal richtig krachen, liegt aber weit daneben. Während die meisten anderen Gäste sich Cocktails und Longdrinks schmecken ließen, blieb Lohan den kompletten Abend nüchtern! Anstatt Hochprozentiges in sich hinein zu schütten und sich in alter Manier ordentlich daneben zu benehmen, hielt Lindsay sich an Soft-Drinks und verhielt sich ruhig und unauffällig.

Lindsay nüchtern in einer Bar? Das klingt so, als hätte sie sich ihren Problemen nun endlich gestellt und wolle ihrer Sucht tatsächlich Herr werden. Wir freuen uns, im Falle Lindsay endlich einmal so Positives berichten zu können.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion