Lindsay Lohan hat mal wieder Ärger mit der Justiz

Lindsay Lohan: Die Skandalnudel wurde schon wieder verhaftet

19.09.2012 > 00:00

© GettyImages

Auweia! Lindsay Lohan (26) wurde schon wieder verhaftet!

Die Skandalnudel wurde am Morgen in New York von Polizisten festgenommen, nachdem sie (mal wieder) in einen Unfall verwickelt war.

Lindsay Lohan soll beim Einparken mit ihrem Porsche einen Passanten angefahren haben, berichtet der Online-Dienst "RadarOnline".

Obwohl die Schauspielerin genau gesehen hat, dass sie den Mann am Knie verletzt hatte, betrat Lindsay Lohan unbeirrt das Hotel, in dem sie an einem Event teilnahm.

Als sie die Veranstaltung zwei Stunden später wieder verließ, wartete draußen bereits die Polizei auf sie. Die Übeltäterin wurde mit Handschellen abgeführt. Auf der Polizeiwache wurde Lindsay gegen Kaution wieder freigelassen.

Die Polizisten erklärten, Lindsay sei "kooperativ" gewesen, während sie in Untersuchungshaft saß. Alkohol soll nicht im Spiel gewesen sein.

Der Fußgänger, den Lindsay Lohan angefahren hatte, wurde ins Krankenhaus gebracht.

Die "Liz & Dick"-Darstellerin ist derzeit auf Bewährung. Welche Auswirkungen dieser erneute Unfall haben könnte, ist noch unklar.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion