undefined Lindsay Lohan: Die schönsten Bilder der Skandalnudel

Lindsay Lohan: Hollywood-Stalker Sam Lutfi ist hinter ihr her

29.04.2011 > 00:00

© GettyImages

Sam Lutfi: Er soll den Absturz von Britney Spears verursacht haben. Ist jetzt Lindsay Lohan dran? Der Hollywood-Stalker wurde vom britischen It-Girl Lady Victoria Hervey, die mit der Schauspielerin befreundet ist, angezeigt. Sie ging zur Polizei, nachdem sie einige "beänstigenden" SMS-Nachrichten von ihm bekommen hatte. Nur um mit Lindsay Lohan Kontakt aufzunehmen

Sam Lutfi soll früher schon Britney Spears wie besessen kontrolliert und drogensüchtig gemacht haben. Jetzt versucht er, angeblich über Umwege, noch eine sehr labile Person zu erreichen - Lindsay Lohan.

Ein Insider verriet der "RadarOnline": "Sam Lutfi hat Victoria im letzen Dezember eine SMS-Nachricht geschickt, dass er nicht der böse Typ sei, den die Presse aus ihn gemacht hat. Sie wusste nicht, warum er sie kontaktiert hat. Dann hat er noch ein paar Nachrichten geschickt und sie müsste ihn auf ihrer Facebook-Seite blockieren. Aber als er beänstigende Nachrichten bei einer Freundin von ihr hinterlassen hat, beschloss sie etwas zu machen und kontaktierte die Polizei. Aber, nur wenn er an ihrer Tür klopft oder versucht sie weiter zu belästigen, kann die Polizei eingreifen. Sie vertraut Sam Lutfi nicht und glaubt, er versucht sie zu benutzen, um an ihre Freundin Lindsay Lohan näher heranzukommen." Sam Lufti hat in Hollywood schon einen etablierten Stalker-Ruf.

Im September 2010 klagte ihn ein ehemaliger Mitbewohner an - vermutlich hat Sam Lutfi seine Twitter- und Facebook-Accounts gehackt.

Im April 2009 wurde Sam Lutfi gerichtlich verboten, sich Britney Spears zu nähern. Laut dem Richter stellte er eine Gefahr für die Sängerin dar. Hoffentlich passiert Lindsay Lohan nicht das selbe. Sie hat immerhin schon genug am Hals.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion