LIndsay Lohan: "Ich bin süchtig!"

Lindsay Lohan: "Ich bin süchtig nach Alkohol, Aderall und Kokain!"

19.08.2013 > 00:00

© GettyImages

Lindsay Lohan (27) hat in ihrem TV-Interview mit Oprah Winfrey die Hosen runtergelassen. Sie wollte einfach nichts mehr verschweigen.

Was viele schon ahnten, Lindsay Lohan hat nicht nur mit einer Sucht zu kämpfen.

"Bist Du eine Süchtige?", fragte Oprah. "Ja!", antwortete Lindsay.

Sie gibt zu, dass Alkohol ihr wohl größtes Problem sei.

"Und das war für mich der Einstieg zu anderen Drogen. Ich probierte Kokain mit Alkohol. Ich habe es aber nicht öfter als zehn bis 15-mal genommen", gibt LiLo zu.

Lindsay Lohan log über ihre Sucht, weil sie Angst hatte, verurteilt zu werden.

"Am nächsten Tag habe ich mich nie gut gefühlt, deshalb habe ich dann noch mehr Alkohol getrunken. Ich denke, deshalb habe ich es getan. Und es war so eine Party-Sache. Die Leute haben es getan und deshalb habe ich es auch getan", erzählt Lindsay weiter.

Aber sie versichert: "Ich habe sie [Drogen] immer nur geschnupft. Ich habe mir nie etwas injiziert. Außer Vitamin B-12-Injektionen."

Zum Schluss gibt Lindsay noch zu, ohne Aderall quasi nicht lebensfähig gewesen zu sein.

"Ich war davon überzeugt, dass es mich auf den Boden der Tatsachen gehalten hat."

Wir hoffen für Lindsay Lohan, dass Einsicht wirklich der erste Weg zur Besserung ist.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion