Lindsay Lohan ist endlich eine freie Frau

Lindsay Lohan ist frei: Bewährungsstrafe beendet

30.03.2012 > 00:00

© GettyImages

Sie ist endlich frei: Lindsay Lohans (25) Bewährungsstrafe ist am 29. März 2012 zu Ende gegangen.

Richterin Stephanie Sautner war gnädig und Lindsay Lohan sehr, sehr dankbar: "Vielen Dank. Vielen Dank dafür, dass Sie fair zu mir waren. Es hat mir viele neue Türen geöffnet", sagte Lindsay Lohan vor der Richterin.

Die Skandalnudel hatte laut Richterin "alles getan, was das Gericht von ihr verlangt hatte".

Seit 2007 war Lindsay Lohan Dauergast in den Gerichtssälen von Los Angeles: Trunkenheit am Steuer, Diebstahl, Fahrerflucht. Auch das Gefängnis ist ihr nicht fremd. Das soll nun der Vergangenheit angehören.

Lindsay will ihre Chancen in Freiheit nutzen.

"Sie müssen ihr Leben wie eine Erwachsene führen. Hören sie mit diesen Nachtclubgeschichten auf, konzentrieren sie sich endlich auf ihre Arbeit. Ich möchte sie hier nie wieder sehen", warnte die Richterin LiLo.

Damit sie überhaupt wieder eine freie Frau sein kann, musste Lindsay Lohan 50 Tage in einer Leichenhalle putzen und 18 Therapiestunden absolvieren. Nun will die Schauspielerin und Sängerin wieder durchstarten.

Für ihren nächsten Filmdeal fehlte Lindsay Lohan jedoch die Genehmigung in Kanada einzureisen. Im Film "Liz und Dick" spielt LiLo Elizabeth Taylor. Ihr Visum wurde jetzt genehmigt.

Trotzdem darf Lindsay Lohan bis zum 24. Mai 2014 nichts Illegales mehr anstellen, denn so lange steht sie noch unter "informeller" Bewährung.

"Ich weiß, dass es nicht leicht sein kann, ein normales Leben zu führen, wenn einem ständig Leute hinterherrennen. Aber das ist nun einmal das Leben, das sie sich ausgesucht haben", sagte Richterin Sautner zum Abschluss der Verhandlung.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion