Lindsay Lohan kann sich Therapie nicht leisten

Lindsay Lohan kann sich Therapie nicht leisten

22.07.2011 > 00:00

Lindsay Lohan hat Schwierigkeiten, das Geld für die vom Gericht verordneten Therapiestunden zusammenzubekommen. Die Schauspielerin musste gestern erneut vor Gericht erscheinen, um zu belegen, dass sie sich an ihre Bewährungsauflagen hält. Dort berichtete ihre Anwältin der Richterin, dass Lohan wegen finanzieller Schwierigkeiten noch nicht mit ihrer Therapie angefangen habe und eine günstige Gruppentherapie für sie wegen dem Schutz ihrer Privatsphäre nicht in Frage komme. Richterin Stephanie Sautner erklärte daraufhin: "Ich will keine Gruppentherapie für sie. Sie braucht eine Einzelberatung. Ich gebe ihr 21 Tage Zeit und wenn sie das Geld nicht hat, kennt sie vielleicht jemanden, der ihr helfen kann." Der Schauspielerin wurde außerdem auferlegt, ihre verbleibenden 60 Sozialstunden innerhalb der nächsten 8 Monate abzuleisten. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion