Lindsay Lohan muss für ihre Irrfahrt zahlen

Lindsay Lohan lässt sich von reichem Hotelier aushalten

08.04.2011 > 00:00

© GettyImages

Geld kommt nicht viel rein, warum dann nicht den "Gold Digger" geben? Lindsay Lohan (24) soll sich nämlich von dem reichen Hotelier Vikram Chatwal aushalten lassen.

Der smarte Vikram stellt ihr seinen Privatjet zur Verfügung, lässt Lindsay Lohan in seinem Penthouse im Chatwal Hotel in New York wohnen und ermöglicht ihr somit mal wieder das süße Leben. Lindsay Lohan und Vikram Chatwal wurden auch schon öfter gemeinsam gesichtet. Das heizt die Gerüchte um eine Affäre an. "Das Paar wurde immer wieder in der Stadt zusammen gesehen. Bekannte von Chatwal haben bestätigt, dass er Zeit mit Lohan verbringen würde", schreibt die "New York Post".

Erst vor wenigen Tagen feierten Lindsay Lohan und der Geschäftsmann, der gerade in Scheidung lebt, im exklusiven Nachtclub "Top of the Standard". Dazu waren sie auch noch bei der Aftershow-Party zu "The Ceremony" im Nachtclub "Don Hill's".

Lindsays Umfeld glaubt aber nicht an eine Liebesbeziehung: "Sie sind befreundet und haben eine Geschäftsbeziehung - das ist alles. "Aber warum Beruf und Privatleben nicht verbinden. Vikram Chatwal kann ihr in allen Bereichen viel bieten er hat unheimlich viel Geld und sehr viel Einfluss in New York.

Das braucht Lindsay Lohan dringend, denn sie will unbedingt wieder ihre Filmkarriere in Gang bringen. Ihre neuen Kontakte könnten auch schon gefruchtet haben, denn es wird gemunkelt, dass sie kurz vor Vertragsabschluss für die Rolle der Tochter des legendären Mafiaboss' John Gottis steht. Die Hauptrolle soll John Travolta spielen. Das Filmbudget liegt bei 54 Millionen Euro.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion