Lindsay Lohan: Lager-Container wird versteigert

Lindsay Lohan: Lager-Container wird versteigert

13.12.2012 > 00:00

Lindsay Lohan hat einfach kein Glück - jetzt soll auch noch ein Lager-Container versteigert werden, in dem die Schauspielerin einige ihrer Klamotten untergebracht hat. Die Schauspielerin, die dieser Tage wegen ihrer finanziellen Eskapaden fast täglich in den Schlagzeilen ist, sorgt auch heute wieder für Gesprächsstoff. Wie die Klatschseite "TMZ" berichtet, hat die "Machete"-Darstellerin einen Lagerplatz angemietet, um dort einen Teil ihrer Kleidung zu verstauen, kann die Miete für den Container nun jedoch anscheinend nicht mehr bezahlen. Weil sich die Schulden der Aktrice inzwischen auf 16.000 US-Dollar belaufen sollen, plant das Unternehmen, welches das Lagerabteil vermietet, nun, den Inhalt zu versteigern. Das Schloss des Containers könne nicht geöffnet werden, so heißt es, bis die komplette Summe gezahlt wird - was sich tatsächlich in dem Inneren des Containers befindet, wird der Meistbietende also erst erfahren, wenn er den Container ersteigert hat. Wie das Internetportal weiter berichtet, soll Lilo bereits ihre Familienmitglieder um Hilfe gebeten haben, um ihr mit dem Geld unter die Arme zu greifen. Bisher hätten jedoch alle abgelehnt. Erst vor wenigen Tagen hieß es, die erfolglose Schauspielerin könne ihre Miete nicht mehr zahlen. Zudem wurden bereits die Bankkonten der Aktrice eingefroren, was ihren Kollegen Charlie Sheen sogar dazu veranlasste, Lohan 100.000 US-Dollar zukommen zu lassen, damit diese ihre Schulden abbezahlen kann - für den Lagerraum scheint dabei jedoch anscheinend nichts übriggeblieben zu sein. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion