Kurz vor seinem Tod soll Heath Ledger Lindsay Lohan gedatet haben

Lindsay Lohan: Sie war Heath Ledgers heimliche Geliebte!

11.11.2009 > 00:00

© GettyImages

In einem Gespräch mit Michael Lohan verrät Lindsay Lohans Mutter Dina: Unsere Tochter datete Heath Ledger, bevor er starb!

Als Heath Ledger Anfang 2008 an einer versehentlichen Überdosis aus verschiedenen Medikamenten starb, stürzte das Lindsay Lohan in eine tiefe Krise. Verständlicherweise! Immerhin war sie regelmäßig mit Heath auf die Piste gegangen und hatte mit zu seinen engsten Party-Freunden gehört. Noch verständlicher wird ihre Trauer jedoch durch das, was jetzt ans Licht kam: Lindsay soll zum Zeitpunkt von Heaths Tod dessen heimliche Geliebte gewesen sein!

"Sie datete Heath, als er starb. Ich weiß nicht, ob du das wusstest, aber ich weiß es, weil ich sie mehrmals abgeholt habe. Sie waren Freunde und standen sich sehr, sehr nahe", ist laut RadarOnline.com auf einer Tonbandaufnahme aus dem Mund von Lindsays Mutter Dina zu hören. Eine Tonbandaufnahme eines Gesprächs der Ex-Eheleute aus dem Jahr 2008, die dank des überdurchschnittlichen Mitteilungsbedürfnisses von Lindsay Lohans Papa Michael gerade an die Öffentlichkeit gelangte.

"Heaths Tod hat sie total fertig gemacht", ist Dina weiter zu hören. "Sie kann nicht alleine sein. Wenn sie hier schläft, schläft sie bei mir." Lindsay bräuchte permanent jemanden in ihrer Nähe, der sich um sie kümmert und auf die aufpasst. Die Lage wäre sogar so ernst, dass Dina um das Leben ihrer Tochter fürchten musste: "Sie trinkt und schmeißt eine Adderall [eine synthetische stimulierende Droge] ein, ohne auch nur eine Sekunde darüber nachzudenken auf eine Art, wie es auch Heath Ledger getan hat."

Darüber, wie es Lindsay Lohan heute geht, verraten diese alten Aufnahmen wenig. Dafür zeigen sie klar den Bruch, der sich zwischen Papa Michael und dem Rest der Familie vollzieht. Laut PerezHilton.com ist zumindest Dina über das Verhalten, private Telefongespräche über seine Tochter zu veröffentlichen, mehr als enttäuscht: "Sich als Vater auf dieses Niveau zu begeben, ist unverzeihlich", äußerte sich Mama Lohan. "Meine Kinder und ich haben ihm [nach seinen Gefängnisaufenthalten] noch mal eine Chance gegeben, aber die hat er eindeutig verspielt!"

TAGS:
Lieblinge der Redaktion