Lindsay Lohan muss für ihre Irrfahrt zahlen

Lindsay Lohan: Umjubeltes Film-Comeback

03.08.2013 > 00:00

© GettyImages

Geht es langsam wieder bergauf mit Lindsay Lohan (27)? Erst diese Woche hatte die Schauspielerin nach 90 Tagen das "Cliffside Malibu Rehab Center" verlassen, ihre bislang sechste Entziehungskur hinter sich gebracht. Nun macht Lindsay ausnahmsweise mit positiven Schlagzeilen auf sich aufmerksam. Grund: Die Kritiker überschlagen sich mit Lob für ihren neuen Film "The Canyons".

Der Erotik-Thriller von Regisseur Paul Schrader (66) lief gestern in den USA an und wird bereits hitzig diskutiert. Lohan verkörpert darin eine Schauspielerin, der eine heimliche Affäre mit ihrem Ex-Freund zum Verhängnis wird und zeigt viel nackte Haut.

Regisseur Schrader verglich Lohan im Interview mit "Film Comment" bereits mit Hollywood-Ikone Marilyn Monroe und auch die Kritiker der US-Medien geizen nicht mit Superlativen. "The New Yorker" lobt Lohan in höchsten Tönen: "Es ist kaum vorstellbar, dass eine andere Schauspielerin aus Lohans Generation eine derartige emotionale Wucht in die Rolle einer kämpfenden Schauspielerin legen könnte (...). Man muss sich "The Canyons" ohne die Prominenz Lohans vorstellen und sie als eine junge Schauspielerin sehen, die eine ungeheure emotionale Energie in ihren Augen hat."

Wann und ob der Film in deutschen Kinos laufen wird, ist bisher nicht bekannt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion