Lindsay Lohan will ihr geliebtes Medikament zurück.

Lindsay Lohan: Wilde Party in Brasilien

01.04.2013 > 00:00

© Getty Images

Ach Lindsay... Gerade erst wurde die skandalgeplagte Schauspielerin vom Gericht zu einem 90tägigen, geschlossenen Entzug verurteilt. Das scheint ihrer Feierlaue jedoch keinen Abbruch zu tun.

Anstatt das Urteil ernst zu nehmen und gewissenhaft an einem gesunden, geregelten Leben zu arbeiten, ließ Lindsay Lohan es jetzt in alter Manier in Brasilien mächtig krachen. Fotos zeigen die 26jährige auf einer Party in Florianopolis: feiernd am DJ-Pult mit Zigarette in der Hand! Lindsays Gesicht wird zwar von einem Cap verdeckt, dem glasigen Blick ihrer Begleitung nach zu mutmaßen ist aber auch ordentlich Alkohol geflossen. Für die Zukunftsaussichten sind solche Bilder des Hollywood-Stars mehr als bedenklich und werfen ernste Zweifel auf, ob sie sich je aus dem Sumpf aus Alkohol, Drogen und Party befreien können wird oder will.

Am 2. Mai beginnt Lindsays (erneute) Behandlung gegen Alkoholismus und Medikamentenabhängigkeit und damit vielleicht ihre letzte Chance auf Leben. Am 2. Juli diesen Jahres wird Lindsay 27 Jahre alt. Ein berüchtigtes Lebensjahr, in dem andere große Ikonen wie Kurt Cobain oder Amy Winehouse ihrer Drogensucht erlagen und sich in den "Club 27" einreihten. Wir hoffen inständig, dass Lindsay Lohan ihr Leben nun wirklich in den Griff bekommt und im nächsten Jahr clean und mit Wasser auf ihren 28. Geburtstag anstößt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion