Lindsay Lohan ist glücklich in London

Lindsay Lohan will nie wieder zurück nach Amerika

15.12.2014 > 00:00

© Getty Images

Lindsay Lohan will sich endlich ändern und skandalfrei leben. Nun ist der Hollywood-Star nach London gezogen, um dort den neuen Lebensabschnitt zu beginnen.

Die letzten Monate hat sie dort bereits für ihre Rolle im Theaterstück "Speed the Plow" verbracht. Doch anscheinend gefällt es der 28-jährigen dort so gut, dass sie nie wieder weg möchte. Dem "Guardian" verriet sie nun, dass nicht wieder nach Los Angeles ziehen werde, denn Lindsay schätzt ihre neu gewonnenen Privatsphäre sehr. Den Klatsch und Tratsch über Drogen, Alkohol und Abstürze kann sie nun endlich hinter sich lassen.

"Ich liebe die BBC. Ich habe meinen Namen noch nicht einmal im Fernsehen gehört, seit ich hier bin. Das ist echt ungewohnt für mich, aber auch toll" sagte Lindsay. Die Zeit, die sie in London verbracht hat, hat sie erwachsener und reifer werden lassen. Lindsay hat erkannt, dass ihr Leben nicht so weiter gehen konnte. "Jeden Morgen, wenn ich laufen gehe, denke ich daran, dass meine Freunde In New York dort immer noch wach sind und feiern. Ich musste erwachsen werden und London ist für mich ein besserer Ort, um das zu tun", erklärte sie.

Doch es soll auch noch einen anderen Grund geben: Die Schauspielerin soll sich wieder verliebt haben. "Sie ist momentan so happy dort. Sie hat einen neuen Freund, den sie geradezu anbetet. Und sie hofft, dass es diesmal der Richtige ist." sagte ein Insider zu "Sunday Mirror".

Scheint als würde die einstige Skandalnudel ihr Leben nun in den Griff bekommen. Nur an Weihnachten will sie noch einmal eine Ausnahme machen und zu ihrer Familie fliegen...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion