Lindsay Lohan: Zum Dinner ins Weiße Haus geladen

Lindsay Lohan: Zum Dinner ins Weiße Haus geladen

27.04.2012 > 00:00

Lindsay Lohan darf das Weiße Haus aufmischen - sie wurde von einer Nachrichtenmoderatorin zum White House Correspondents Dinner eingeladen. Die skandalträchtige Schauspielerin wurde von der Nachrichtensprecherin Greta Van Susteren zu dem prestigeträchtigen Event eingeladen, das am Samstag in Washington stattfinden wird. Van Susteren, die für den amerikanischen Fernsehsender FOX arbeitet, begründete ihre ungewöhnliche Begleitung damit, dass sie das Comeback der Schauspielerin unterstützen wolle. "Ich liebe Comebacks und möchte, dass sie Erfolg hat", ließ sie gegenüber tmz.com verlauten. Lindsay Lohan soll dabei nicht die einzige prominente Dame sein, die am Samstag das Weiße Haus besuchen darf, denn auch Reality-TV-Star Kim Kardashian steht auf der Gästeliste von Greta Van Susteren. Das erste White House Correspondents Dinner wurde 1920 veranstaltet und hat sich seitdem zu einer jährlichen Tradition gemausert. Gewöhnlich sind bei dem Event sowohl der Präsident als auch der Vizepräsident der USA anwesend. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion