Lionel Richie wird in Harvard geehrt

Lionel Richie wird in Harvard geehrt

05.12.2011 > 00:00

Lionel Richie soll für seinen Song "We Are The World" jetzt an der renommierten Universität Harvard ausgezeichnet werden. Der "Hello"-Sänger wird heute bei einer Zeremonie an der Harvard Universität mit dem Peter J. Gomes Humanitarian Award geehrt. Richie bekommt den Preis für seinen Song "We Are The World", den er 1985 mitgeschrieben hatte und dessen Erlöse sowohl 1985 also auch bei der Neuauflage 2010 Charity-Projekten zugute gekommen sind. Lionel Richie tritt damit in die Fußstapfen von Sharon Stone und James Earl Jones, die ebenfalls mit dem Preis ausgezeichnet wurden. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion