Lisa Osbourne musste ins Krankenhaus

Lisa Osbourne: Nach Autounfall im Krankenhaus

28.04.2015 > 00:00

© Instagram / mrslisao

Lisa Osbourne ist schon im dritten Trimester schwanger und muss nun einen großen Schock verkraften. Sie hatte einen Autounfall und musste ins Krankenhaus.

Verletzt wurde weder die Frau von Jack Osbourne noch ihr ungeborenes Kind. Nur genervt war sie nach dem lange Prozedere, das nach einem Unfall Standard ist: "Wenn irgendein A-Loch dir hinten ins Auto fährt und du 24 Stunden überwacht wirst.... Dem Baby geht es gut, aber ich drehe hier durch!"

Besonders zu schaffen machte der Schwiegertochter von Ozzy Osbourne die Tatsache, dass sie so lange ohne ihre Tochter auskommen musste: "Ich habe am Telefon mit Pearl geweint, weil ich sie nicht ins Bett bringen konnte!", schrieb sie auf Instagram, wo sie auch ein Foto von sich im Krankenhausbett teilte.

Ihre Fans verstehen sie zwar, freuen sich aber hauptsächlich, dass ihr nichts passiert ist: "Ich bin froh, dass ihr OK seid! Pass auf dich auf!"

Lieblinge der Redaktion