Lisa Wohlgemuth bezeichnet sich selbst als perfektionistisch.

Lisa Wohlgemuth: "Erwin Kintop kann wirklich gut küssen"

30.03.2013 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

Sie sind erst einige Wochen zusammen und haben bereits einige Schlagzeilen gemacht: Die DSDS-Kandidaten Lisa Wohlgemuth (21) und Erwin Kintop (17). Mit ihrer Beziehung sorgen sie für die nötige Portion Liebe bei "Deutschland sucht den Superstar".

Eigentlich sind die zwei im Kampf um den ersten Platz ja Konkurrenten und trotzdem hat es gefunkt. Geplant hatten die zwei das nicht, und als sie sich schließlich ineinander verliebt hatten, zögerten Lisa Wohlgemuth und Erwin Kintop noch lange, öffentlich zu ihren Gefühlen zu stehen.

Grund dafür waren Erwin Kintops Fans. Die wollten beide nicht vor den Kopf stoßen. Lisa Wohlgemuth fürchtete außerdem, sie könnten sich vielleicht von ihrem Schatz abwenden, wenn der bereits in festen Händen ist. Das erklärte sie in der heutigen Mottoshow von DSDS: "Ich dachte, vielleicht sagen die: meinen Erwin hat sie jetzt, meinen Erwin!" Aber schlussendlich war es unmöglich, sich länger zu verstellen. Die Liebe wurde bekannt und nun zeigen die beiden ihr Glück. "Da kann ich nur sagen, es ist einfach so passiert. Und er kann wirklich sehr gut küssen", schmunzelte die die verliebte 21-Jährige.

Die Beziehung gibt den beiden Kraft, die stressige Zeit der Mottoshows durchzustehen. Und ihr Glück sah man Lisa Wohlgemuth auch an: Mit bester Laune präsentierte sie ihren Party-Song "I follow rivers" von Lykke Li. Doch trotz Strahlen im Gesicht konnte sie das Publikum nicht recht überzeugen - und die Jury erst recht nicht. Dieter Bohlen sorgte schließlich für die Überraschung zum Schluss. Der kritischste der Juroren war der einzige, der Lob für Lisa Wohlgemuth hatte. Mit erhobenem Daumen meinte er: "Hast du gut gemacht und du hast dich richtig geil bewegt."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion