Lisa Wohlgemuth wurde grausam gemobbt!

Lisa Wohlgemuth: So grausam wurde der DSDS-Star gemobbt!

14.05.2013 > 00:00

© gettyimages

Lisa Wohlgemuth galt immer als der Sonnenschein der Jubiläums-Staffel bei DSDS. Nicht zuletzt durch ihre fröhliche Art konnte sie viele Zuschauer-Herzen gewinnen und schließlich bis ins Finale einziehen, wo sie gegen Beatrice Egli verlor. Doch offensichtlich fielen ihr die unbeschwerten Auftritte auf der DSDS-Bühne längst nicht so leicht wie es schien.

Denn nun erzählt Lisa Wohlgemuth: Sie wurde in der Schule von zwei Jungen geschlagen und geschubst, was sogar zu einem schmerzhaften Hals-Wirbelsäulen-Syndrom führte! "Ich bin gegen eine Tür geflogen und lag im nächsten Moment im Krankenhaus - mit einer Gehirnerschütterung", berichtet sie gegenüber "Bravo".

Bei den Auftritten hatte Lisa meistens starke Schmerzen, das Tanzen fiel ihr besonders schwer! Unglaublich, wie gut die 22 Jährige ihr Leid überspielen konnte! Erst jetzt, nach dem Ende der DSDS-Staffel traut sich Lisa Wohlgemuth mit ihrer unglaublichen Geschichte an die Öffentlichkeit, wahrscheinlich weil sie keinen Mitleids-Bonus von ihren Fans wollte.

Ob die anderen DSDS-Kandidaten darüber Bescheid wussten ist unklar. Doch Beatrice Egli, die Siegerin, beschäftigen wohl gerade andere Gedanken: Sie ist auf dem besten Wege sämtliche Chart-Rekorde zu brechen, denn ihre Debüt-Single kommt unfassbar gut an!

Wie wir Lisa Wohlgemuth kennen, kann sie sich auch über den Erfolg von Beatrice freuen. Und sie selbst hat sich vorgenommen, nach vorne zu schauen: "Ich lasse mich nicht unterkriegen. Mein Lachen kriegt keiner tot!"

TAGS:
Lieblinge der Redaktion