Abigail Breslin war "Little Miss Sunshine"

"Little Miss Sunshine": Abigail Breslin ist heute eine sexy Blondine

21.05.2013 > 00:00

© WENN/Twentieth Century Fox

Sie war goldig und irgendwie verschroben: Abigail Breslin (17) in "Little Miss Sunshine".

Heute, sieben Jahre nach dem Kinohit, ist die kleine Blonde mit der großen Nerdbrille erwachsen geworden - und schön dazu.

Mit elf Jahren ist sie eine der jüngsten oscar-nominierten Schauspielerinnen überhaupt.

Doch "Little Miss Sunshine" war nicht Abigail Breslins erster Film.

Neben Mel Gibson stand sie als seine Filmtochter bei "Signs" vor der Kamera. Da war sie gerade einmal sechs Jahre alt.

Miitlerweile spielt sie auch als Erwachsene neben den großen Schauspielern - wie in "New Year's Eve" mit Sarah Jessica Parker und "The Call" mit Halle Berry.

Obwohl sie selbst noch ein Kind ist, setzt sich Abigail Breslin für die Kleinsten ein.

Die Organistation "Kids with a Cause" wird von der jungen Schauspielerin tatkräftig unterstützt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion