Liv Tyler schwört auf die "New York Diät"

Liv Tyler schwört auf die "New York Diät"

12.10.2012 > 00:00

Liv Tyler hält sich beim Spielen mit ihrem Sohn fit - doch vor einer neuen Kinorolle setzt sie sicherheitshalber auf die "New York Diät". Die Mutter des siebenjährigen Milo hat ihr Fitnessprogramm in Gestalt ihres Sohnes zwar jeden Tag um sich, bevor sie jedoch für eine neue Rolle vor der Kamera steht, fährt sie dennoch schwerere Geschütze auf, gibt die 35-Jährige zu. Im Interview mit dem Fitnessmagazin "Shape" verrät Tyler: "Vier Wochen vor jedem Dreh mache ich die 'New York Diät', die mein langjähriger Coach David Kirsch entwickelt hat. Sie ist perfekt, wenn man in kurzer Zeit viel Gewicht verlieren will - aber auch ganz schön hart!", gibt die "Jersey Girl"-Darstellerin zu bedenken und erklärt, wie das strikte Ernährungsprogramm funktioniert: "Die Regeln sind ziemlich streng: Kein Alkohol, kein Brot, keine Milchprodukte, kein Zucker, keine Früchte oder fetthaltige Speisen. Dafür viel Eiweiß-Omelette, Fisch, viel Gemüse und zwei Protein-Shakes am Tag. Das Ganze verteilt auf fünf Mahlzeiten täglich, um den Stoffwechsel auf Trab zu halten." Neben der Ernährung sorgt zudem ein intensives Fitnessprogramm dafür, dass die Pfunde schmelzen. "Es ist ein dreistündiges, intensives Programm pro Tag, auch an den Wochenenden! Dafür verbrennt man bis zu 2.000 Kalorien täglich", weiß die Aktrice den Lohn der Mühen zu schätzen. Tyler trennte sich 2008 von dem britischen Musiker Royston Langdon, mit dem sie fünf Jahre verheiratet war. Ihr gemeinsamer Sohn Milo wurde 2004 geboren. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion