Liz Baffoe zieht ins "Promi Big Brother"-Haus

Liz Baffoe: Abmahnung wegen Internet-Pornos!

25.08.2014 > 00:00

© Wenn

Eigentlich machte Liz Baffoe bei "Promi Big Brother" bisher einen recht bodenständigen Eindruck.

Umso überraschender kam in der letzten Folge die Porno-Beichte des "Lindenstraße"-Stars.

Allerdings ist die Schauspielerin nicht selbst als Darstellerin in den Schmuddel-Filmchen zu sehen. Sie verriet, dass eine Freundin und deren damaliger Freund zusammen Sexvideos gedreht hätten. "Dann hat er gesagt, er hätte die auf so einem Portal hochgeladen", so Liz Baffoe.

Um die brisanten Aufnahmen zu finden, habe sie danach mit ihrer Freundin nächtelang alle Porno-Portale im Internet durchforstet.

"Wir haben uns alles im Internet angeguckt, hoch und runter, weil wir diesen Film gesucht haben. Und das haben wir natürlich bei mir zu Hause gemacht." Prompt folgte eine Abmahnung! Allerdings unberechtigt, wie sich später herausstellte...

Prinz Max-Mario reagiert trotzdem ziemlich erstaunt: "Dass du von einem Pornokanal abgemahnt wurdest, ist für mich die größte Überraschung hier!"

TAGS:
Lieblinge der Redaktion