Lopez hat "geprellten Knochen" nach AMA-Sturz

Lopez hat "geprellten Knochen" nach AMA-Sturz

04.12.2009 > 00:00

Jennifer Lopez pflegt einen "geprellten Knochen", nachdem sie während ihrer Performance bei den American Music Awards im November stürzte. Die Sängerin fiel hin, nachdem sie von den Rücken zweier verschwitzter Tänzer gesprungen war, während sie auf der Bühne im Nokia Theatre in Los Angeles ihren neuen Song "Louboutins" performte. Lopez landete dumpf auf ihrem Po, sprang aber schnell wieder auf die Füße und machte mit ihrer Show weiter. Später tat sie den Sturz mit einem Lachen ab und scherzte, dass er Teil der Performance gewesen ist - doch sie gibt zu, dass sie immer noch Schmerzen von dem Sturz hat. Lopez: "Ich habe, na ja, einen geprellten Knochen... Was passierte, war, dass einer der Rücken der Tänzer rutschig vom Schweiß war und den Lichtern und alles. Damit rechneten wir nicht, weil sie bei Proben immer T-Shirts anhatten... und als ich auf ihre Rücken kletterte, waren meine Füße nass, als ich also landete, rutschten sie unter mir weg." Die Sängerin nimmt ihren Bühnen-Sturz aber nicht zu ernst - sie stimmte zu, für einen Sketch in der gestrigen TV-Talkshow der Komikerin Ellen DeGeneres einen Ulk-Sturz zu filmen und die Aufnahmen von den AMAs zu zeigen, die aus der Fernsehübertragung herausgeschnitten wurden. Lopez verrät, dass sie nicht realisierte, dass sie hingefallen war, weil sie so auf ihre Tanznummer konzentriert war: "Das habe ich irgendwie den Rest meiner Performance gedacht: 'Bin ich hingefallen?' Es passierte so schnell und ich war wieder auf den Beinen und alles, was ich denken konnte, war, 'Ich muss den nächsten Beat kriegen... Ich muss jetzt dieses Tanzsolo machen.' Ich hatte keine Zeit, darüber nachzudenken. Ich machte den Rest der Performance, ging ab, meinte, 'Yeah!' Und einer der Tänzer meinte, 'Bist du okay?' Und ich sagte, 'Oh mein Gott, das stimmt, ich bin hingefallen...!' Es ist passiert." Um ihre Schmerzen zu lindern überreichte DeGeneres der Sängerin ein Kissen, auf dem sie sitzen konnte, und brachte sie zum Kichern, indem sie ihr einen Sturzhelm und Knieschützer schenkte. Lopez performte den Song und die Tanznummer noch mal in DeGeneres' Show - und dieses Mal war alles perfekt. © WENN

Lieblinge der Redaktion