Lopez scherzt über Bühnen-Sturz

Lopez scherzt über Bühnen-Sturz

23.11.2009 > 00:00

Jennifer Lopez hat ihren Sturz auf der Bühne bei den American Music Awards mit einem Lachen abgetan und gescherzt, dass er zur Choreographie gehörte. Die Sängerin performte bei der Preisverleihung am Sonntagabend in Los Angeles ihren Song "Louboutins" von ihrem neuen Album "Love?". Nachdem sie in Umhang und Handschuhen auf die in einen Boxring verwandelte Bühne gegangen war, wirbelte sie mit Tänzern herum. Doch als sie auf eine menschliche Pyramide aus den Tänzern kletterte und hinunter sprang, fiel sie nach hinten auf den Po und entblößte kurz ihre Unterwäsche. Ganz Profi sprang Lopez aber schnell wieder auf die Füße und setzte ihre Performance fort - und hatte das Missgeschick schon vergessen, als sie gestern (23. November 09) in einem Radio-Interview danach gefragt wurde. Lopez sagte, "Bin ich ein bisschen gestolpert...? Ich erinnere mich nicht." und scherzte dann: "Es war meine Absicht, das zu machen... Es war Teil der Choreographie." Sie kicherte, als sie ihre Kritiker aufforderte, daran zu denken, wie schnell sie sich von dem Missgeschick erholte: "Das Maß der Dinge ist nicht, was passiert, wenn du hinfällst, sondern wie du damit umgehst, wenn du hinfällst." © WENN

Lieblinge der Redaktion