Lothar Matthäus: Armbruch bei Ski-Unfall

Lothar Matthäus: Armbruch bei Ski-Unfall

25.01.2013 > 00:00

Lothar Matthäus hat sich beim Skifahren verletzt - er brach sich den Oberarm. Der ehemalige Profi-Fußballer hat sich bei einem Ski-Unfall den Oberarm gebrochen und wird nun in einem Krankenhaus behandelt, wie der Homepage des Stars zu entnehmen ist. Auf dieser heißt es: "Im Vorfeld der anstehenden inoffiziellen Schneefussball WM im schweizerischen Arosa hat sich Lothar Matthäus bei einem Skiunfall verletzt." Die Verletzung soll sich der Sportler bei einer Kollision zugezogen haben, für die er jedoch keine Schuld trage. "Bei wunderbarem Wetter nutzte Lothar in Begleitung seines Managements die herrlichen Bedingungen vor Ort; durch eine unverschuldete Kollision kam Lothar zu Sturz und verletzte sich." Weiter heißt es zu Matthäus' Gesundheitszustand: "Der linke Oberarm wurde dabei gebrochen weitere Angaben können nach gründlicher Diagnose mitgeteilt werden." Der Unfall soll sich am gestrigen Donnerstag ereignet haben, berichtet "Stern.de", weitere Einzelheiten, wie es zu dem Unfall kam, sind derzeit noch nicht bekannt. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion