Louella Michie ermordert

Louella Michie: Neue Erkenntnisse beim "Bestival"-Todesfall

13.09.2017 > 16:00

© Instagram

Louella Michie: Neue Erkenntnisse beim "Bestival"-Todesfall - In der Nähe des britischen Festivals "Bestival" wurde Louella Michie, Tochter des britischen Soap-Stars John Michie, tot aufgefunden. Relativ schnell nahm die Polizei ihren Freund, den 28-jährigen Ceon Broughton, fest. Es wurde vermutet, dass er die 25-Jährige ermordet hätte.

Louella Michie ermordert

Louella Michie: Schauspieler-Tochter ermordet beim "Bestival"-Festival aufgefunden

Wie die Polizei  jedoch bestätigte, habe sich der Verdacht wohl nicht erhärtet und Broughton wurde wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Obduktion hätte zudem ergeben, dass keine Fremdeinwirkung zum Tod des Mädchens geführt hätten. Genaueres ist allerdings nicht bekannt. Doch erhärtet sich derzeit der Verdacht, dass Louella Michie an Drogen gestorben ist.

Auch ihre Familie kommuniziert bereits, dass es sich um keinen Mordfall handelte. "Unsere Herzen sind gebrochen, es ist eine Tragödie. Wir glauben nicht, dass irgendjemand Louella und Ceon schaden wollte. Wir haben unseren Engel verloren. Es war kein Mord, es war ein tragischer Unfall", erklärt der trauernde Vater John Michie gegenüber der Sun. 

 
TAGS:

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion