Lovelyn Enebechi hat mit den Gerüchten aufgeräumt

Lovelyn Enebechi: Trotz ihres Sieges bleibt sie bescheiden

03.06.2013 > 00:00

© Thomas Lohnes / Getty Images

Wie sympathisch!

GNTM 2013-Gewinnerin Lovelyn Enebechi (16) aus Hamburg verriet der "Hamburger Morgenpost" im Interview, wofür sie ihr Preisgeld ausgeben will. Und das ist mehr als überraschend.

250.000 Euro sind wirklich viel Geld, gerade für eine 16-jährige. Da erwartet man einen ellenlangen Wunschzettel. Nicht so bei Lovelyn.

Die immer fröhliche Hamburgerin möchte sich lediglich eine Lederjacke zulegen. Ansonsten bezeichnet sie sich selbst eher als sparsam. Sie kam bislang mit 20 Euro Taschengeld im Monat aus. Ihren Eltern, ihre Mutter arbeitet als Zahntechnikerin, ihr Vater als Lagerist, war es wichtig, sie zu einem guten Menschen zu erziehen. Verschwendung oder Materialismus hat Lovelyn nicht kennen gelernt.

Aber wie wird es jetzt für das bodenständige Nachwuchsmodel weiter gehen? Sie selbst sagt: "Ich werde jetzt meine Chance nutzen. Das Abi kann ich später noch nachmachen. Meinen Realschulabschluss habe ich ja." Davon ist ihre Mama zwar nicht begeistert, wird es aber wohl akzeptieren müssen.

Lovelyn plant, auf Anraten von Heidi Klum, nach New York zu gehen. Dort will sie richtig durchstarten. Ihren Freund Eddie wird sie in Hamburg zurücklassen. Sorgen, dass die Beziehung an ihrer Karriere zerbricht, hat der GNTM-Sonnenschein allerdings nicht. Sie glaubt an ihre Liebe und sagt: "Ich habe keine Angst vor irgendwas."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion