Ludacris und T.I. spenden für Überschwemmungs-Opfer in Atlanta

Ludacris und T.I. spenden für Überschwemmungs-Opfer in Atlanta

30.09.2009 > 00:00

Ludacris und T.I. haben jeder 10.000 Dollar gespendet, um den Opfern der Überschwemmungen in ihrer Heimatstadt Atlanta, Georgia, zu helfen. In der vergangenen Woche gab es schwere Regenfälle in der Stadt, zehn Menschen kamen ums Leben und mehr als 400 Zuhause wurden zerstört. Die Unwetter richteten Schäden in Höhe von geschätzten 61 Millionen Dollar an - und die zwei Hiphop-Stars leisten finanzielle Unterstützung. Die Ludacris Foundation hat sich mit Home Depot und Sam's Club zusammengetan, um den Opfern der Überschwemmungen in Atlanta zu helfen, und neben den persönlichen Spenden von den Rappern plant die Charity eine Essensausgabe und eine Gutschein-Verteilung. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion