Fußball-Held trifft Action-Helden

Lukas Podolski kleidet die Expendables mit DFB-Trikots ein

08.08.2014 > 00:00

© Facebook / Lukas Podolski

Während seine Kollegen aus der Bundesliga schon wieder auf dem Platz stehen, genießt Lukas Podolski immer noch seinen Weltmeister-Urlaub.

Auf Facebook sehen wir, wie Lukas die Zeit mit seinem Sohn genießt und Jetski fährt mit Brasiliens Top-Kicker Neymar. Nun leistet der Arsenal London Spieler Fußball-Missionierungsarbeit bei den Expendables.

Zur Premiere von "The Expendables 3" fanden sich die Hollywood-Action-Riesen in Köln ein. Sylvester Stallone, Jason Statham, Kellan Lutz, Wesley Snipes und Antonio Banderas sorgten einen Tag dafür, dass Köln kopfstand.

Bei so einem Starauflauf wittert natürlich auch der Facebook-Weltmeister Poldi seine Chance für ein cooles Bild mit den Actionhelden. Und er schafft es tatsächlich, den Hollywoodstars seinen Stempel aufzudrücken. Die Filmhelden bekommen alle ein Deutschlandtrikot mit ihrem Namen drauf in die Hand gedrückt. Natürlich ließ sich Podolski nicht nehmen, allen Stars noch seine Nummer, die Nummer 10, zu verpassen.

Da wird auch ein Weltmeister wieder zum Fan, denn die Expendables Filme gehören zu Lukas Lieblingsfilmen. "Es freut mich, dass die Premiere in Köln ist. Ich habe mich über die Einladung sehr gefreut! Da ich die ersten beiden Teile gesehen habe, ist die Vorfreude auf den dritten Teil mit der tollen Starbesetzung groß", sagte er im Gespräch mit Bild.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion