Deutschland ist verwirrt: Hat Poldi aus Versehen den fast nackten Jogi Löw abgelichtet?

Lukas Podolski: Mysteriöser WM-Schnappschuss

06.07.2014 > 00:00

© Lukas Podolski/Twitter

Idyllischer Gruß vom brasilianischen Traumstrand? Von wegen! Dieses Bild ist ein Fall für Mulder und Scully. Parapsychologen in ganz Deutschland stehen Kopf!

Eigentlich wollte Lukas Podolski (29) seinen Fans nur einen kurzen Lagebericht aus dem WM-Quartier der deutschen Nationalelf in Campo Bahia schicken. "Aufregende Tage liegen vor uns", schrieb Poldi nach dem Halbfinaleinzug seiner Mannschaft bei Twitter. "Nichtsdestotrotz muss man manchmal einfach nur herunterfahren und genießen!" Auf dem dazugehörigen Foto streckt der Arsenal-Stürmer gut gelaunt seinen Daumen in die Höhe und... Moment mal, was ist das da rechts im Hintergrund?

Sollte es Poldi tatsächlich gelungen sein, Nationaltrainer Jogi Löw (54) im knappen Badehöschen vor die Linse zu locken? Das wäre ja, sangmermal, spektakulär! Der Gedanke an einen Bundestrainer im engen Badeslip lässt Fußballfans von Flensburg bis Sonthofen trotz schwüler Sommerhitze das Blut in den Adern gefrieren. Doch wurde National-Jogi hier wirklich beim scheuen Plantschen am malerischen Resort-Strand von Campo Bahia erwischt?

Statur und Frisur scheinen zu stimmen - und immerhin ist Poldi der einzige Nationalspieler, der den Trainer duzen darf. Ein gemeinsamer Strandausflug ist also nicht abwegig. Auf neugierige Nachfragen, wer denn der leicht bekleidete Mann im Hintergrund sei, hat Podolski bisher nicht geantwortet. So reiht sich der vielleicht (halb-)nackte Bundestrainer in die Riege mysteriöser Fabelwesen wie dem Monster von Loch Ness, dem Yeti oder Bigfoot ein.

Wir bleiben dran...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion