Lupita Nyong'o wurde bestohlen

Lupita Nyong'o: Gestohlenes Oscar-Kleid wieder da

28.02.2015 > 00:00

© Getty Images

Es war das Kleid der Oscar-Verleihung 2015.

Nicht einmal eine Woche ist es her, da strahlte Lupita Nyong'o auf dem roten Teppich mit ihrem von ihr selbst mitdesignten Calvin Klein Kleid um die Wette. Unglaubliche 6000 Perlen zierten die atemberaubende Robe der Schauspielerin, Fans und Journalisten waren begeistert.

Doch nach ihrem glanzvollen Auftritt wurde Lupita Nyong'o zum Fashion-Victim der anderen Art: In der Nacht zu Donnerstag wurde das Kleid aus dem Hotelzimmer der 31-Jährigen im "The London West Hollywood" entwendet.

Tagelang ermittelte die Polizei von Los Angeles, jedoch ohne eine Spur.

Jetzt tauchte das elfenbeinfarbene Dress in einem Badezimmer des Hotels wieder auf - und der Kleider-Krimi geht in die nächste Runde!

"Ein Kleid, das der gestohlenen Robe in hohem Maße ähnelt, wurde gefunden", äußerte sich eine Sprecherin der Polizei in L.A. am Freitag. Sie erklärte weiter, dass der Fund auf einen Hinweis des Onlineportals TMZ.com hin erfolgt sei.

TMZ habe zuvor einen anonymen Anruf erhalten, in dem die Diebe angaben, das Kleid wieder zurückgegeben zu haben, weil es sich um unechte Perlen handelte.

Ist das Oscar-Kleid, dessen Wert zuvor auf rund 150.000 Dollar beziffert wurde, tatsächlich nur ein Fake? Die Polizei ermittelt weiter.

Lieblinge der Redaktion