Was ist bloß aus Macaulay Culkin geworden?

Macaulay Culkin greift Fotografen an

18.04.2013 > 00:00

© Picture Allianz, WENN Photo Library

Die Situation läuft offenkundig aus dem Ruder...

Nachdem Macaulay Culkin (32) in den vergangenen Monaten mit seinem Aussehen schockte und Gerüchte laut wurden, er hätte einen Drogenrückfall erlitten, wurde er jetzt auch noch handgreiflich.

Am Dienstagabend soll er den Club "The Haunt" schreiend und mit Schimpfwörtern um sich werfend verlassen haben.

Und dann soll es passiert sein: Macaulay Culkin ging laut "DailyMail" angeblich auf einen Fotografen los. Ohne ersichtlichen Grund soll er auf ihn losgestürmt sein, ihn mit den Worten "Fahr zur Hölle" angebrüllt und versucht haben, ihn zu schubsen.

Nach dem Angriff habe er schnell das Weite gesucht und sei in das Auto seiner Freunde Adam Green und Binki Shapiro gesprungen.

Sind es Drogen? Wird ihm die Medienaufmerksamkeit einfach zu viel?

Auch bei diesem Vorfall soll er heruntergekommen ausgesehen und wie schon in Paris nachts eine Sonnenbrille getragen haben.

Augenzeugen wollen ihn schon am Vortag in denselben Klamotten gesehen haben.

Sind die Nerven von Macaulay Culkin vielleicht so angespannt, weil sich seine Ex Mila Kunis (29) zurzeit auch in England auhält?

TAGS:
Lieblinge der Redaktion