"Made in Germany" wird abgeschoben!

"Made in Germany" wird abgeschoben!

08.01.2014 > 00:00

© RTL

Das war ja ein kurzes Vergnügen.

Vergangenen Montag lief die Pilotfolge der neuen RTL-Doku "Made in Germany - wir können's selbst am besten" und schon muss die Sendung ihren Sendeplatz wieder räumen.

Unternehmerin Sina Trinkwalder, die schwer Vermittelbaren wieder den Weg zurück in die Arbeitswelt ermöglichen wollte, konnte einfach nicht ausreichend Quoten einfahren. Mit gerade mal 3,38 Millionen Zuschauern startete das Format mehr als enttäuschend.

RTL zieht direkt die Konsequenzen und schiebt "Made in Germany" auf den Sonntagnachmittag. Eine klare Absage an die Doku.

Den Montagabend soll jetzt die neue Staffel "Undercover Boss", die eigentlich erst ab Februar 2014 starten sollte, retten.

Auf eine weitere Staffel von "Made in Germany - wir können's selbst am besten" kann man wohl in naher Zukunft nicht hoffen.

Lieblinge der Redaktion