Madonna enttäuscht australische Fans

Madonna enttäuscht australische Fans

18.07.2012 > 00:00

Madonna sagt ihre Konzerte in Australien ab - sie trat bereits seit 20 Jahren nicht mehr auf dem Kontinent auf. Die Queen of Pop, die gerade erst das Video zu ihrer neuen Single "Turn up the Radio" veröffentlichte, wird nun doch nicht, wie ursprünglich geplant, im Rahmen ihrer "MDNA"-Tour auch durch Australien touren. Die "Like A Virgin"-Interpretin hatte vor einiger Zeit angekündigt, dass sie für zwei Termine nach Melbourne und Sidney komme, doch die verantwortliche Agentur Live Nation gab nun an, dass die Konzerte nicht stattfinden werden. Warum die australischen Fans auch diesmal leer ausgehen, ist nicht bekannt, jedoch sollen diese sich einem Bericht der britischen "The Sun" zufolge bereits mit Bittschriften an die Sängerin gerichtet haben, um sie doch noch umzustimmen. Aller Voraussicht nach werden die Fans Down Under jedoch auch weiterhin auf ihr Idol warten müssen - zuletzt trat Madonna 1993 in Australien auf, als sie mit ihrer "The Girlie Show World Tour" um die Welt reiste. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion